Willst Du den Geschmack des Südens bei dir zu Hause zubereiten? Willst Du dein Repertoire an Vorspeisen vergrößern? In diesem Workshop lernst du fünf Aufstriche aus verschiedenen Regionen Anatoliens kennen, die man traditionell als kleine Vorspeisen zum Teilen serviert.


  • Datum: 23.10.2022 10:00
  • Ort: Kochatelier St. Gabriel, Grenzgasse 111, 2344 Maria Enzersdorf (Karte)

Tickets


Ticketart
Menge
Workshop Anatolische Mezze
125.00
0
Tickets übrig
13

Summe

0.00

Beschreibung

Jeder Aufstrich basiert auf einer anderen Zutat: Tomaten, Paprika, Melanzani, Saubohnen und Joghurt-Käse. Du wirst lernen, wie man beim Einkaufen das beste Gemüse und die besten Gewürze auswählt und welche weiteren Zubereitungsmöglichkeiten es gibt. Du lernst außerdem interessante Tricks, die dich vom Hobbykoch zum Profi werden lassen! Zum Beispiel, wie du deinen Aufstrichen eine intensivere grüne Farbe geben kannst.

Während die Aufstriche hergestellt werden, backen wir auch ein frisches Sauerteigbrot im Ofen. Nachdem alles fertig ist, werden wir das frische Brot und die Aufstriche gemeinsam verkosten.

Alle Rezepte aus diesem Workshop sind einfach und schnell zubereitet. Ein kleines Rezeptbuch wird als PDF geteilt, damit du die Rezepte auch mit nach Hause nehmen kannst. Es wird sicher auch einiges an Aufstrichen für jeden Teilnehmer übrigbleiben, bringt bitte eine od. mehrere Boxen mit, um diese nach Hause mitnehmen zu können.

Dauer: ca. 4 Stunden

Alp Ruben lebt in Österreich und arbeitet als Architekt und Koch für private Kochevents. Er stammt aus einer jüdischen Familie in der Türkei und hat ein großes Wissen über die Anatolische Küche. Seine Familie hat eine lange Kochtradition mit Rezepten, die sowohl die Küchen Istanbuls auch Coruñas widerspiegeln. Olivenöl, Gewürze und viel Gemüse stehen im Mittelpunkt seiner Gerichte. Diese sind aber nicht zwingend vegan oder vegetarisch. Die Herstellung fermentierter Lebensmittel und das Kochen mit diesen ist ein weiteres Spezialgebiet von ihm.   

Alp Ruben auf Instagram und auf Facebook